Die Nylonleine ist vielleicht die beliebteste Leinenform, da sie in vielen Formen (rund, flach, geflochten) und unterschiedlichen Farben zu erhalten ist. Zudem ist die Nylonleine im Vergleich zu anderen Leinen eher günstig. Sie gehört zu den Führleinen und besitzt meist an beiden Enden einen Karabiner und mehrere über die Leinenlänge verteilte Ringe. So kann ein Ende der Leine am Halsband oder Geschirr des Tieres befestigt werden und mit dem anderen Karabiner kann die Länge der Leine variiert werden, je nachdem an welchem Ring er befestigt wird. Die Nylonleine ist für alle Hunderassen geeignet. Das Material ist langlebig und pflegeleicht. Die Leine ist zudem sehr strapazierfähig. Aufgrund der Längenanpassung kann die Leine vielseitig eingesetzt werden, z. B. bei den alltäglichen Spaziergängen, bei Restaurantbesuchen oder bei einem Spaziergang an einer stark befahrenen Straße.