Flexileine (Rollleine) online kaufen

Die Flexileine ist eine besonders anpassungsfähige Hundeleine, da sich die Länge immer der Bewegung ihres Hundes anpasst. Läuft er einige Meter weiter vor, so rollt sich die Leine automatisch ab und ermöglicht dem Vierbeiner, nicht immer direkt neben seinem Besitzer laufen zu müssen. Die Leine rollt sich wieder automatisch auf, sobald der Vierbeiner stehen bleibt oder zu seinem Herrchen oder Frauchen zurückkommt. Der Name Flexileine stammt von dem Erfinder Manfred Bogdahn, der die Leine über sein Unternehmen flexi - Bogdhan International GmbH & Co. KG vertrieb.

Im Allgemeinen bezeichnen wir Rollleinen heute also zumeist als Flexileine. Diese Leine bietet sich zum Beispiel für Hunderassen mit einem ausgeprägten Jagdtrieb an. Oft können entsprechende Hunderassen (z. B. Terrier, Dackel, Galgo, Rhodesian Ridgeback) nicht von der Leine gelassen werden. Die Rollleine ermöglicht dem Vierbeiner dennoch Bewegungsfreiheit. Auch bei Spaziergängen an unbekannten Orten, kann die Nutzung dieser Leine sinnvoll sein. Ebenso bei Spaziergängen in Gebieten mit Leinenpflicht, in Parks oder Stadtgebieten. Da die Leinen sich immer feststellen lassen, kann der Vierbeiner auch an Straßen mit viel Verkehr gut und sicher geführt werden. Ein weiterer Vorteil ist die sogenannte Bremstaste. Betätigt man diese, kann sich ihr Liebling nicht mehr weiter von Ihnen wegbewegen. Zudem wird die Leine nicht schmutzig, da sie immer unter Zug steht und nicht auf dem Boden schleift. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Rollleine für das Gewicht des Vierbeiners geeignet ist.

Die Flexileine ist eine besonders anpassungsfähige Hundeleine, da sich die Länge immer der Bewegung ihres Hundes anpasst . Läuft er einige Meter weiter vor, so rollt sich die Leine automatisch ab... mehr erfahren »
Fenster schließen
Flexileine (Rollleine) online kaufen

Die Flexileine ist eine besonders anpassungsfähige Hundeleine, da sich die Länge immer der Bewegung ihres Hundes anpasst. Läuft er einige Meter weiter vor, so rollt sich die Leine automatisch ab und ermöglicht dem Vierbeiner, nicht immer direkt neben seinem Besitzer laufen zu müssen. Die Leine rollt sich wieder automatisch auf, sobald der Vierbeiner stehen bleibt oder zu seinem Herrchen oder Frauchen zurückkommt. Der Name Flexileine stammt von dem Erfinder Manfred Bogdahn, der die Leine über sein Unternehmen flexi - Bogdhan International GmbH & Co. KG vertrieb.

Im Allgemeinen bezeichnen wir Rollleinen heute also zumeist als Flexileine. Diese Leine bietet sich zum Beispiel für Hunderassen mit einem ausgeprägten Jagdtrieb an. Oft können entsprechende Hunderassen (z. B. Terrier, Dackel, Galgo, Rhodesian Ridgeback) nicht von der Leine gelassen werden. Die Rollleine ermöglicht dem Vierbeiner dennoch Bewegungsfreiheit. Auch bei Spaziergängen an unbekannten Orten, kann die Nutzung dieser Leine sinnvoll sein. Ebenso bei Spaziergängen in Gebieten mit Leinenpflicht, in Parks oder Stadtgebieten. Da die Leinen sich immer feststellen lassen, kann der Vierbeiner auch an Straßen mit viel Verkehr gut und sicher geführt werden. Ein weiterer Vorteil ist die sogenannte Bremstaste. Betätigt man diese, kann sich ihr Liebling nicht mehr weiter von Ihnen wegbewegen. Zudem wird die Leine nicht schmutzig, da sie immer unter Zug steht und nicht auf dem Boden schleift. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Rollleine für das Gewicht des Vierbeiners geeignet ist.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
Zuletzt angesehen